Unternehmen

Steica Auffangsysteme

Im Kälte-Klima-Bereich eingesetzte Anlagen arbeiten mit wassergefährdenden Stoffen wie Öl und Glykol. Diese Stoffe können durch Leckagen ins Grundwasser gelangen und das Trinkwasser verunreinigen. Fester Bestandteil des Umweltschutzes ist der Gewässerschutz auf europäischer und nationaler Grundlage. Demnach müssen Anlagen so gesichert werden, dass ausgetretene wassergefährdende Stoffe auf geeignete Weise zurückgehalten werden.

Mit der langen Erfahrung, im Bereich des anlagenbezogenen Gewässerschutzes, verhindern wir mit den STEICA Auffangsystemen, dass wassergefährdende Stoffe, wie Öl und Glykol, ins Grundwasser gelangen. Unsere Kunden unterstützen wir bei der Planung und Realisierung von Projekten und liefern Ihnen komplexe und ausgereifte Projektlösungen.

Hierbei bieten wir Ihnen zahlreiche Möglichkeiten mit einer hochwertigen und zukunftsweisenden Technik an. Unser Erfolg entsteht durch innovative Visionen, die von engagierten Mitarbeitern umgesetzt werden.

Produkte

SIL Savety Integrity Level  geprüfter Fachbetrieb vom TÜV Nord

Glykol Rückhaltung

Glykol Auffangsystem als Standard und KWS Variante
Gemäß der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV), müssen Anlagen so beschaffen und betrieben werden, dass Stoffe wie Glykol nicht austreten können. Das STEICA Glykol und STEICA Glykol KWS entspricht den Anforderungen nationaler und internationaler Umweltgesetze.
Bei dem STEICA Glykol KWS profitieren Sie von den neuesten technischen Entwicklungen im Bereich des anlagenbezogenen Gewässerschutzes.
Durch die speziell für Krankenhäuser und sensible Bereiche entwickelte KWS-Technik (kein Wasserstand) wird sichergestellt, dass nach einem Niederschlag kein Wasser in den einzelnen Wannensegmenten zurückbleibt. Hierdurch wird gewährleitstet, dass sich keine Algen oder Legionellen in dem Auffangsystem bilden können.

STEICA Glykol

  • Edelstahl – Wannensegmente
  • Laubschutzgitter
  • Sicherheitsventil
  • Druckmessumformer
  • elektrische Steuereinheit
  • Wannenverbindung bei mehreren Segmenten durch Hohlschrauben
  • optional erhältliches Zubehör

STEICA Glykol KWS

  • Edelstahl – Wannensegmente
  • Laubschutzgitter
  • Sicherheitsventil
  • Druckmessumformer
  • elektrische Steuereinheit
  • Wannenverbindung durch Hohlschrauben Inkl. Bodenablauf KWS (kein Wasserstand)
  • optional erhältliches Zubehör

Öl Rückhaltung

Öl Auffangsystem als Standard und KWS Variante
Gemäß der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV), müssen Anlagen so beschaffen und betrieben werden, dass Stoffe wie Öl nicht austreten können. Das STEICA Öl und STEICA ÖL KWS entspricht den Anforderungen nationaler und internationaler Umweltgesetze.
Bei dem STEICA ÖL KWS profitieren Sie von den neuesten technischen Entwicklungen im Bereich des anlagenbezogenen Gewässerschutzes.
Durch die speziell für Krankenhäuser und sensible Bereiche entwickelte KWS-Technik (kein Wasserstand) wird sichergestellt, dass nach einem Niederschlag kein Wasser in den einzelnen Wannensegmenten zurückbleibt. Hierdurch wird gewährleitstet, dass sich keine Algen oder Legionellen in dem Auffangsystem bilden können.

STEICA ÖL

  • Edelstahl – Wannensegmente
  • Spülkammer
  • Laubschutzgitter
  • Wannenverbindung bei mehreren Segmenten durch Hohlschrauben
  • optional erhältliches Zubehör

STEICA ÖL KWS

  • Edelstahl – Wannensegmente
  • Spülkammer
  • Laubschutzgitter
  • Wannenverbindung durch Hohlschrauben Inkl. Bodenablauf KWS (kein Wasserstand)
  • optional erhältliches Zubehör

Unsere Standard STEICA Öl-Pro-KWS erhalten Sie in neun verschiedenen Ausführungen die sich in der Größe unterscheiden:

Standardgröße /
Typ
Abmessungen
(T x B x H in mm)
Öl-Pro-KWS I 900 x 320 x 35
Öl-Pro-KWS II 950 x 400 x 35
Öl-Pro-KWS III 1150 x 500 x 35
Öl-Pro-KWS IV 1140 x 850 x 35
Öl-Pro-KWS V 1140 x 930 x 35
Öl-Pro-KWS VI 1500 x 780 x 35
Öl-Pro-KWS VII 1500 x 1200 x 35
Öl-Pro-KWS VIII 1430 x 850 x 35
Öl-Pro-KWS IX 1250 x 590 x 35

Öl und Glykol Rückhaltung

Öl und Glykol Auffangsystem als Standard und KWS Variante
Gemäß der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV), müssen Anlagen so beschaffen und betrieben werden, dass Stoffe wie Öl und Glykol nicht austreten können. Das STEICA Öl und Glykol und STEICA ÖL und Glykol KWS entspricht den Anforderungen nationaler und internationaler Umweltgesetze.

Bei dem STEICA ÖL und Glykol KWS profitieren Sie von den neuesten technischen Entwicklungen im Bereich des anlagenbezogenen Gewässerschutzes.

Durch die speziell für Krankenhäuser und sensible Bereiche entwickelte KWS-Technik (kein Wasserstand) wird sichergestellt, dass nach einem Niederschlag kein Wasser in den einzelnen Wannensegmenten zurückbleibt. Hierdurch wird gewährleitstet, dass sich keine Algen oder Legionellen in dem Auffangsystem bilden können.

STEICA Öl und Glykol

  • Edelstahl – Wannensegmente
  • Spülkammer
  • Laubschutzgitter
  • Sicherheitsventil
  • Druckmessumformer
  • elektrische Steuereinheit
  • Wannenverbindung bei mehreren Segmenten durch Hohlschrauben
  • optional erhältliches Zubehör

STEICA Öl und Glykol KWS

  • Edelstahl – Wannensegmente
  • Spülkammer
  • Laubschutzgitter
  • Sicherheitsventil
  • Druckmessumformer
  • elektrische Steuereinheit
  • Wannenverbindung durch Hohlschrauben Inkl. Bodenablauf KWS (kein Wasserstand)
  • optional erhältliches Zubehör

Alle Auffangwannen sind in Aluminium AlMg3 erhältlich.

Vorteile:

  • Leichtes Handling
  • Geringe Dachbelastung
  • Preisvorteil

STEICA Zubehör

STEICA Heizsysteme

  • STEICA Auslaufbeheizung
  • Heizung für vollflächige Beheizung
  • STEICA Heizband
    (alle Heizsysteme optional mit Wassersensor)

STEICA Glykol Detektor (zur Erkennung von Kleinstmengen)
STEICA Yeti Befestigungsprofile - Flachdachinstallation
STEICA Montagesockel (mit Anti-Rutsch Beschichtung)

 

Planen

Die Anforderungen, die heute an Gebäudeplaner und Bauherren gestellt werden, gestalten sich zunehmend komplexer.
Deswegen gilt es, ein Maximum an Effizienz und ein sinnvolles Zusammenspiel aller baulichen Komponenten zu erreichen. Die Voraussetzung hierfür ist eine integrale Planung bei der das zu errichtende Gebäude das Ergebnis ineinandergreifender Prozesse darstellt.

Gerne möchten wir Sie bei Ihrer bevorstehenden Planung in allen Angelegenheiten unterstützen und Ihnen zuarbeiten.
Wir stehen Ihnen selbstverständlich von Beginn der Planung beratend zur Seite.

Unser fachkundiges Team ist gerne für Sie da.

Ausschreibungstexte

Als Fach- oder Generalplaner haben Sie die Möglichkeit unsere Ausschreibungstexte zu nutzen.
Diese stellen wir Ihnen in verschiedenen Formaten zur Verfügung.

Zeichnungen

Für die Realisierung Ihrer individuellen Projekte erstellen wir Ihnen gerne hochwertige technische Zeichnungen.

Nachrüstungen

Auch das Nachrüsten bestehender Anlagen durch Auffangwannen wird von uns durchgeführt und unterstützt. Wir bieten Konzepte und Lösungen an, die nach Kundenwunsch gefertigt und den Begebenheiten vor Ort angepasst werden.

So können diese problemlos in Ihre bestehende Anlagentechnik mit eingebunden werden.

Kontaktieren Sie uns!

Gesetze

In Deutschland und Europa gibt es diverse Gesetze zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen.
Um Ihnen einen kleinen Überblick zu geben, haben wir hier die relevanten Gesetzte und Verordnungen für Sie aufgeführt:

Umweltschadengesetz:
https://www.gesetze-im-internet.de/whg

Umwelthaftungsgesetz:
https://www.gesetze-im-internet.de/umwelthg

AwSV – Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
https://www.gesetze-im-internet.de/awsv

Wasserhaushaltsgesetz:
https://www.gesetze-im-internet.de/whg

Team

Ali Canpolat

Ali Canpolat

Geschäftsführer
Tel: 05921 705750-1

a.canpolat@steica.de

Onur Gürbüzler

Vertrieb und Kalkulation
Tel: 05921 705750-4

o.guerbuezler@steica.de

Kerstin Voet

Vertriebsinnendienst
Tel: 05921 705750-3

vertrieb@steica.de

Kontakt

Kontaktformular

Einverständnis zur Verarbeitung personenbezogener Daten*
Was ist die Summe aus 9 und 4?

Anschrift

SteiCa Klimatechnisches Zubehör GmbH
Annastraße 84

48529 Nordhorn

Tel: 05921 705750-0

E-Mail: info@steica.de

 

Safety Integrity Level Fachbetrieb TÜV Nord geprüft